Dr. med. Michèle Krayenbühl Huber

Frauenärztin FMH für Gynäkologie und Geburtshilfe

 

Herz & Kreislauf

Herz-Kreislauferkrankungen

Herz-Kreislauferkrankungen stehen an der Spitze

der Todesursachen, auch bei der Frau.

 

Sie sind verantwortlich für 45 % aller Todesfälle jährlich. Insgesamt sterben neunmal mehr Frauen an Herz-Kreislauferkrankungen als an Brustkrebs.

 

Wichtige Risikofaktoren für Herz-Kreislauferkrankungen sind:

 

  • zunehmendes Alter
  • Nikotin
  • erhöhter Blutdruck
  • erhöhte Blutfette
  • Zuckerkrankheit
  • Uebergewicht (Testen Sie Ihren >>> Body-Mass-Index)
  • familiäre Belastung
  • Bewegungsmangel, Stress

 

Mit der Menopause wird die Östrogenproduktion schliesslich fast ganz eingestellt. Damit verlieren die Frauen die Schutzwirkung, die das Östrogen auf Herz und Blutgefässe ausübt. Das Risiko, einen Herzinfarkt oder eine andere Herzerkrankung zu erleiden, nimmt deshalb nach der Menopause deutlich zu.

 

Die optimale Hormonersatztherapie sollte individuell und sorgfältig erörtert werden und ist abhängig vom Alter, Lebensstil und persönlichen Risikofaktoren der Anwenderin.

HOME

 

Schweizerische Herzstiftung: >>> www.swissheart.ch

Dr. med. Michèle Krayenbühl Huber

Holbeinstrasse 20

8008 Zürich

T 044 251 58 50

F 044 251 58 52

info@frauenaerztinnen.ch

© 2016