Dr. med. Michèle Krayenbühl Huber

Frauenärztin FMH für Gynäkologie und Geburtshilfe

 

Ultraschall

Ultraschall-Untersuchungen

Seit bald 40 Jahren wird Ultraschall
in der Schwangerschaft angewendet.

 

Bis jetzt konnte nie ein direkter schädlicher Einfluss auf das Kind
oder die Mutter gezeigt werden.

Mit den heute angewendeten niederen Schalldruckwerden
sind deshalb keine Nachteile für das

werdende Kind zu befürchten.

 

HOME

Ultraschalluntersuchungen

1. SS-Drittel

ca. 20 Wochen

ca. 30 Wochen

Termin

Ort der Schwangerschaft, Zahl
der Kinder, Terminfestlegung

+

 

 

 

Kindliche Morphologie,
Wachstum

 

+

 

 

Wachstum,
Lage

 

 

+

 

Wachstum, Lage,
Fruchtwassermenge

 

 

 

+

3D-4D Ultraschall-Untersuchung in der Schwangerschaft

 

Dank modernster Technik ist es möglich, Ultraschall-Untersuchungen des Kindes in 3D-4D Format darzustellen. 3D-Format zeigt den Kopf des Kindes in räumlicher Dastellung (das übliche 2D-Format stellt nur das Profil des Kopfes dar). 4D-Format zeigt zusätzlich den Kopf aus verschiedenen Blickwinkeln. Der optimale Zeitpunkt für die 3D-4D-Untersuchung liegt zwischen der 20. und der 32. Schwangerschaftswoche.

 

Da es sich bie dieser Leistung nicht um eine diagnostische Untersuchung handelt, wird sie von der Krankenkasse nicht als Pflichtleistung übernommen. Wenn Sie die 3D-4D-Untersuchung wünschen, verrechnen wir Ihnen für diese Zusatzleistung 200 Fr. Im Preis inbegriffen ist eine CD mit den Bildern Ihres Kindes.

Dr. med. Michèle Krayenbühl Huber

Holbeinstrasse 20

8008 Zürich

T 044 251 58 50

F 044 251 58 52

info@frauenaerztinnen.ch

© 2018